Orihuela Costa hat eine 16 km lange Küste bestehend aus 11 Stränden und Buchten mit feinem goldenem Sand. 

Durch die gute klimatische Lage im Süden Spaniens ist ganzjährig Wassersport möglich. 

Die Strände sind durch die offiziellen Zertifizierungstellen, Organisationen und Institutionen nach SICTED, Banner Qualitur, ISO 14001 und ISO 9001 zertifiziert. 

Die Blauen Flaggen mit dem "Q"  stehen für hohe Wasserqualität und zeichnen die Stände von Orihuela als qualitativ hochwertiges Touristenziel aus.

 

Cala Bosque / La Zenia

Dieser feine Sandstrand ist auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität erreichbar. Es gibt behindertengerechte Duschen und Umkleidekabinen, einem schattigen Bereich mit Sonnenschirmen und einer zentralen breiten Fußgängerbrücke um den Zugang zum Strand mit Rollstühlen zu erleichtert.

 

 

Cala Caleta / Cabo Roig

Durch ihre Lage ist die Bucht bekannt für sehr ruhiges Wasser. Sie liegt südlich des Puerto Deportivo Marina von Cabo Roig. Von dieser Bucht aus kann man leicht den Cabo Roig Wachturm sehen, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde, um die Küste zu überwachen und Piratenangriffe abzuwehren.

 

Cala Capitán / Cabo Roig

Bucht aus feinem Sand, die von einer Insel namens "Isla del Carmen" in zwei Badegebiete unterteilt ist. Im Sommer gibt es einen Rettungsdienst, Liegestühle und Sonnenschirme sowie eine Strandbar. Es hat eine ruhig und für Kinder und Sport bestens geignet. Auch dieser Strand is gut zugänglich und verfügt über Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

 

Cala Cerrada / La Zenia

Cala Cerrada ist eine Bucht mit feinem Sand in der Urbanisation La Zenia und mit einfachem  Zugang von der N-332. Sie ist von einer Klippe geschützt, und von der aus Sie einen herrlichen Blick auf die Küste von Oriolá genießen können.

 

 

 

Cala de Aguamarina

Die Cala de Aquamarine ist eine ruhige Bucht zwischen den Urbanisationen Cabo Roig und Campoamor. Hier gibt es Bereiche geschützter Flora, die in einem fossilen Strand übergehen, der ungefähr 125.000 Jahre alt ist. Eine Fußgängerbrücke zwischen dem felsigen Gebiet und dem Strand verbindet sie mit dem Strand von La Glea.

Schöner Strand im Süden von Orihuela

 

 

Cala Estaca / Playa Flamenca

Ruhige natürliche Bucht mit feinem, goldenem Sand, umgeben von einer Promenade, die sich bis nach Cala Capitán erstreckt. In der Nähe finden Sie zahlreiche Restaurants, wo Sie köstliche Gerichte probieren können. In der Sommerzeit gibt es Rettungsschwimmer, Sonnenschirme, Hängematten und eine Strandbar. Es ist ein leicht zugänglicher Strand und verfügt über Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität. 

 

 

Cala Mosca / Playa Flamenca

Eine kleine Bucht mit interessanten geschützten Naturelementen und großem feinen Sandstrand, die von zwei Felsbereichen begrenzt wird.
Die Cala Tosca wird durch die Strandpromenade von Playa Flamenca mit der benachbarten Cala Estaca verbunden.

 

Tourist-Info Orihuela Costa

 

 

Free Joomla! template by L.THEME