Von Orihuela-Costa aus lassen sich viele interessante Ausflugsziele erreichen.

 
Torrevieja ist eine aufstrebende Stadt in 9 km Entfernung. Sie erlebte in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom und stieg zu einer “Mondänen Metropole“ mit internationalem Flair auf.
Neben den großen Shopping-Centern gibt es auch einige Boutiquen und kleine Geschäfte, die zum bummeln, stöbern und einkaufen einladen. 
Früh morgens können sie am Hafen günstig frischen Fisch kaufen.
Ein Highlight ist die Fahrt mit dem Glasbodenschiff zur Insel Tarbarca, diese ist autofrei. 
Ebenso lohnt sich ein Spaziergang auf der Mole von Torrevieja.
Am Abend pulsiert das Leben auf der Promenade. Außerdem gibt es hier diverse Sandbaukünstler, die ihre Werke zur Schau stellen. 
 
Sehr empfehlenswert ist auch ein Ausflug zu den Höhlen und dem Muschelhaus von Rojales. Zwei der Höhlen sind noch bewohnt, alle anderen beherbergen div. Ateliers, sowie eine Höhlenbar. Das Muschelhaus liegt direkt hinter den Höhlen. Ein spanischer Baumeister hat 11 Jahre gebraucht um das Haus innen und außen mit Muscheln zu verkleiden. Rojales liegt nur 15 km entfernt. 
 
Ein weiteres Highlight ist eine Wanderung durch die Schlucht von Rio Seco welche circa 15km entfernt ist. 
 
Viele Fiestas, deren Ursprünge auf Mauren und Christen zurückgehen finden über das ganze Jahr verteilt statt. Die Höhepunkte sind die Osterprozessionen oder die Feria de Mayo. 
 
Alicante (60 km) hat sehr schöne Parkanlagen und eine ebenso schöne Altstadt. Eine der grössten mittelalterlichen europäischen Festungen ist die Burg Santa Barbara, die sich über einen grossen Teil des Berges Benacatil erstreckt. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf Alicante und den Hafen! Vom Burgplateau führt ein kleiner Weg über eine Brücke ins alte Alicante, mit Häusern, die in den Berg hineingebaut wurden. 
 
Ein weiteres Ausflugsziel ist der ca. 140 km entfernte Safari-Park AITANA.Genießen Sie eine wilde und natürliche Erfahrung in spektakulärer Umgebung, auf 1000 Metern Höhe und einer Fläche von 1.500.000 m2, befindet sich derSAFARI-Park AITANA, ein Reservat für wilde Tiere aus fünf Kontinenten. Der beste Weg, um ein Tier zu beobachten, ist in seiner natürlichen Umgebung, aber wenn das nicht möglich ist, ist dieser Safari-Park ein gute alternative, Tiere in ihrem täglichen Leben, ihren Gewohnheiten und ihrem Verhalten zu beobachten. Sie können den Safari-Park AITANA in einer geführten Gruppe oder allein erkunden. 
 
Nicht ganz so weit entfernt ist der Rio Safari Park in Elche (42km)
Dieser Park befindet sich in einem wunderschönen Palmenhain und bietet hunderten von Tieren aus allen Ecken der Welt einen Lebensraum.
Sie können den Park zu Fuß erkunden, oder einen Expeditionszug nehmen, der sie durch die Gehege fährt. Tägliche Shows bringen Sie den Tieren noch näher.
Ein einmaliges Erlebnis ist das Schwimmen mit Seelöwen.
In Rio Safari Elche finden Sie Picknickplätze sowie ein Restaurant und im Sommer ist der Wasserpark für Besucher ohne zusätzliche Kosten geöffnet.
Besuchen Sie die Go-Kart Strecken und Trampoline im Rio Safari Elche Plaza!
 

Free Joomla! template by L.THEME